Überspringen zu Hauptinhalt

Praxis Hedwig Rohr, Heilpraktikerin für Psychotherapie   •   Dörnbergstr. 14, 34119 Kassel  •   0561 50376480

In Selbstliebe wachsen und inneren Frieden finden

Der Weg in ein erfülltes Leben

Ausgelöst durch Lebenskrisen, Krankheiten, Unfälle, Trennungen, Verluste oder Gewalterfahrungen kann das Leben von einem Tag auf den anderen oder in einem schleichenden Prozess die eigene Handlungsfähigkeit beeinträchtigen. Wenn die vorhandenen Möglichkeiten der Bewältigung nicht ausreichen, können Psychotherapie und Traumatherapie unterstützend sein das Geschehene zu verarbeiten und den Weg frei zu machen in ein erfülltes Leben.

Anwendungsbereiche

  • Lebenskrisen ausgelöst durch Übergänge in neue Lebensphasen oder unvorhergesehene Ereignisse
  • Beziehungs- und Kontaktschwierigkeiten, Konflikte
  • Ängste, Niedergeschlagenheit, Depression
  • Stress, Burnout und Mobbing
  • Abschied und Trauer (Verlust von Menschen, Gesundheit, Arbeit oder anderweitig wertvollem)
  • Psychosomatische Symptome wie innere Unruhe, Übererregung, Erschöpfung, Schlafstörungen
  • Schock- und Entwicklungstrauma
  • verarbeiten von Unfällen, Gewalt, Missbrauch

Wirkung von Therapie

  • neue Sichtweisen werden entdeckt, Situationen neu verstanden und bewertet
  • Wahlmöglichkeiten stehen zur Verfügung, Entscheidungen fallen leichter
  • neue Handlungs- und Gestaltungsspielräume tun sich auf
  • Kreativität entsteht im Umgang von Herausforderungen im Alltag und im Leben
  • Umgang mit Krisen gelingt leichter, Krisen verlieren ihre Bedrohlichkeit
  • Beziehung zu sich selbst wird tiefer und echter
  • Beziehung zu anderen wird verständnis- und liebevoller
  • Zunahme an Selbstbestimmung und Abgrenzung
  • Haltung zeigen und für sich einstehen gelingt besser
  • Erfahrung von Selbstwirksamkeit
  • Symptome werden weniger und verschwinden
  • Lebensfreude, Energie und Kraft sind spürbar
  • Vertrauen in den Sinn des Lebens wächst
  • Seinserleben ist möglich, Innerer Frieden erfahrbar

Therapiemethoden

Somatic Experiencing (SE)®

Somatic Experiencing (SE)® ist eine Methode mit der ich bevorzugt arbeite. Sie wurde entwickelt von dem Biophysiker, Psychologen und Traumaforscher Dr. Peter A. Levine zur Regulation von Stress und Trauma. Die Arbeit zielt auf die Regulation des Nervensystems, das durch ein Schock- oder Entwicklungstrauma in seinen Abläufen gestört ist. Ein Trauma hinterlässt Spuren und schränkt die natürlichen Funktionen ein, weil der Mensch in der erlebten lebensbedrohlichen Situation nicht in der Lage war auf den erlebten Stress mit den Impulsen von Flucht oder Kampf zu reagieren. Dysregulation ist die Folge und es können sich eine Reihe von Symptomen bilden, die das Leben mitunter erheblich einschränken. Die Therapie hilft aus der Dysregulation wieder in eine natürlich fließende Regulationsfähigkeit des Nervensystems zu gelangen.

In der Anwendung von Somatic Experiencing (SE) ® geht es um die Vollendung einer Körperreaktion, die noch im Körper feststeckt. Dies gelingt, indem im hier und heute, der jeweiligen Therapiesitzung, Raum gegeben wird in Verbindung zu kommen mit den vorhandenen Ressourcen und von da aus in die Wahrnehmung und Differenzierung von Gedanken, Körperempfindungen, Gefühlen, inneren Bildern und Bewegungsimpulsen. Wohl dosiert und ihrem Tempo angepasst begleite ich Sie im natürlichen Rhythmus von Anspannung und Entspannung, damit der Körper Zeit hat, das, was in der Erstarrung festgehalten ist portionsweise zu erfahren, zu regulieren und zu integrieren. Der Körper findet in sein Gleichgewicht der Selbstregulation zurück. Das Besondere an SE ist, dass wir auch ohne konkrete Erinnerung an vielleicht zu stark belastenden Ereignisse arbeiten können. Auch die Arbeit mit Spuren, die das Trauma hinterlassen hat, ermöglichen es, wieder in die innere Balance zu kommen.

Tiefenpsychologische und existenzielle Psychotherapie

Weitere Verfahren und Aspekte aus der tiefenpsychologischen und existenziellen Psychotherapie (BITEP, Christian Meyer, Berlin) kommen zum Tragen wie Trancearbeit, Gestalt-Therapie, Körperpsychotherapie, Grundlagen der Systemischen Arbeit und Arbeit mit dem Inneren Kind. Die Anwendung dieser Methoden dienen der Stärkung der Persönlichkeit, der Aufarbeitung von Erlebtem aus der Vergangenheit, der Integration und Selbstheilung.

Personzentrierte Gesprächstherapie (Carl Rogers)

Förderlich für den therapeutischen Prozess ist die wertschätzende Gesprächsatmosphäre die zwischen mir und Ihnen entsteht, die getragen ist von Respekt und Empathie. Durch die offene Haltung im Beziehungskontext entsteht ein Raum in dem Selbsterfahrung und Selbsterforschung leichter gelingt. Im Laufe der Therapie wird aus anfänglicher Selbstbeachtung, ein stetiges Wachsen an Selbstakzeptanz und Selbstliebe. Auf diese Weise können die eigenen Ressourcen und der eigene Gefühlsreichtum entdeckt werden, ebenso wie die dem eigenen Handeln zugrunde liegenden Muster erkannt und dadurch hinderliche Abwehrmechanismen gelöst werden. Die personzentrierte Gesprächstherapie basiert auf der Grundlage der Lehren von Carl Rogers.

Das Herz ist immer da, immer offen für Dich,
wenn Dir daran liegt in es hineinzugehen.

Ramana Maharshi

Kosten

Mein Honorar für Einzeltherapie beträgt 80 Euro/50-60 min.
Sonderkonditionen für Schüler und Studierende ohne eigenes Einkommen und Geringverdiener sind nach vorheriger Absprache möglich.

Sollte ein vereinbarter Termin nicht wahrgenommen werden können, kann dieser bis spätestens 24 Stunden vorher per Anrufbeantworter (0561 50376480) oder Email abgesagt werden, ohne dass Kosten anfallen.
Bei später abgesagten Terminen fällt ein Ausfallhonorar von 50 Euro an. Sollte der Termin nicht abgesagt werden, wird das volle Honorar in Rechnung gestellt.

Kostenübernahme

Bei Vorliegen einer privaten Versicherung, die auch Heilpraktikerleistungen für Psychotherapie beinhalten, können die Kosten anteilig oder komplett übernommen werden. Bitte klären Sie vor Beginn einer Therapie die Möglichkeit mit Ihrer Krankenversicherung ab. Gesetzlich Versicherte erhalten in der Regel leider keine Erstattung der Kosten durch ihre Krankenkasse für die Therapieformen, die ich anbiete.

Die Vorteile einer selbst finanzierten Therapie

  • Freie Therapeutenwahl und größere Methodenvielfalt.
  • Die Wartezeit auf einen Therapieplatz ist deutlich kürzer als bei kassenzugelassenen Therapeuten.
  • Übernahme von Selbstverantwortung für das eigene Wohl.
  • Die Kosten für selbst bezahlte Behandlungen sind als außergewöhnliche Belastungen auch steuerlich absetzbar.

Klienteninformation

Psychotherapie ersetzt nicht eine notwendige medizinische Behandlung, kann eine solche aber ergänzen. Um Symptome zu lindern, die durch physische und psychische Verletzungen entstanden sind, kann die Begleitung, insbesondere durch Somatic Experiencing (SE)® hilfreich sein.

Die Dauer einer Psychotherapie kann unterschiedlich lang sein. Mitunter reichen schon wenige Sitzungen aus um Konflikte zu lösen oder Entscheidungen zu treffen. Bei länger zurückliegenden Beschwerden kann es auch Monate oder Jahre dauern, bis sich die Therapie auswirkt. Auch der Abstand zwischen den Sitzungen wird individuell vereinbart. Wöchentliche Termine sind nur in akuten Ausnahmefällen sinnvoll.

Die ersten 3 Termine dienen dazu mich und mein Angebot kennenzulernen. Gemeinsam verabreden wir dann alles Weitere.

Tiefergehende Informationen im Blog

An den Anfang scrollen